News / Medien

06 Sep
0

Umbau und Sanierung Sekundarschulanlage Pfaffberg

„Spatenstich“ zum Umbau und Sanierung der Sekundarschulanlage Pfaffberg

 

27 Aug
0

Gasheizkraftwerk K.I.E.L.

In Kiel entsteht das modernste Gasheizkraftwerk in Europa.

 

Mit der Vertragsunterschrift am 3. August 2015 vergaben die Stadtwerke Kiel den Auftrag für ein hochmodernes und schnell regelbares Gaskraftwerk, das verlässlich die Stadt mit Strom und Wärme versorgen wird und überschüssige Energie speichert oder ins öffentliche Netz abgibt. Die Anlage wird das in den nächsten Jahren stillzulegende Gemeinschaftskohlekraftwerk (GKK) am Ostufer der Kieler Förde ersetzen.

Aufgrund des regional hohen Anteils von Windstrom im Netz, erfordert die neue Lösung ein flexibel einsetzbares Kraftwerk. Das nun geplante, schnell regelbare GHKW mit 20 Jenbacher Gasmotoren von GE kann aus dem Stillstand in weniger als fünf Minuten auf die Nennleistung von 190 MWel gefahren werden. Beim Betrieb des Kraftwerks kann gleichzeitig ein Fernwärmebedarf von 192 MWth abgedeckt oder die überschüssige Wärme in einen Speicher eingelagert werden. Durch die modulare Bauweise ist das Kraftwerk in der Lage, jederzeit auf die Anforderungen des Energiemarkts zu reagieren und Netzschwankungen auszugleichen.

Marco Hirzel hat die Gesamtverantwortung und die Mitarbeiter der Alpiq Infra AG sin im Projektmanagement – Team integriert.

 

„First Fire“

Im August 2018 erfolgte der „First Fire“ des ersten der 20 Gasmotoren. Zum ersten Mal wird ein Jenbacher J920 FleXtra Gasmotor von GE im Küstenkraftwerk K.I.E.L auf Nenndrehzahl gebracht. Erfahren Sie hier, wie ein „First Fire“ abläuft.

 

20 Aug
0

Einweihung Schulhaus Steinacker

Einweihung Schulhaus Steinacker

 

 

01 Aug
0

1. August – Feier

01. August-Rede

 

07 Jan
0

Neujahrsapéro im Chesselhuus Pfäffikon

Neujahrsapéro Pfäffikon ZH

30 Jun
0

Pfäffikon – die Perle am Pfäffikersee

Download (PDF)

 

23 Jun
0

47. Forellenfest Pfäffikon und Neuzuzügertag

Am Samstag, 24. Juni 2017 findet das 47. Forellenfest in Pfäffikon statt. Als Gemeindepräsident und Pfäffiker Bürger ist es eine Selbstverständlichkeit, beim Aufbau und Einrichtung des Festzeltes mitzuwirken. Es ist ein einmaliges Fest an unserem wunderschönen Seequai, welches jährlich vom Verkehrsverein Pfäffikon perfekt organisiert wird.

Weiter freut es mich, die Neuzuzüger in der Gemeinde Pfäffikon an selbigem Nachmittag offiziell begrüssen zu dürfen und Willkommen zu heissen. Die Neuzuzüger kommen in den Genuss, eine Forelle Blau aus dem ersten Sud des Forellenfestes zu geniessen. Das Besondere daran ist, dass die Forellen in der grössten Fischpfanne Europas zubereitet werden. Vor dem Genuss der Forelle werden den Neuzuzügern die Gemeinde vorgestellt und der See bei einer Bootsfahrt näher gebracht.

An dieser Stelle meinen Dank an die Organisatoren und vielen Helfer.

Ich freue mich auf einen tollen Anlass und ein rauschendes Fest.

29 Apr
0

Der erste Stresstest ist bestanden

27 Mrz
0

100 Tage im Amt und 1. Gemeindeversammlung geführt

15 Jan
0

SVP Neujahrsapéro

123